Chemische Industrie

Aufgrund toxischer, adhesiver, klebriger oder öliger Charakterisitika ist das Wassermanagement von Chemischen Anlagen äußerst schwierig. Mit den applikationsspezifischen Technologien der LAR können Sie die Effizienz Ihres Wassermanagements mittels zuverlässiger Online-Messungen deutlich verbessern.

Jede Störung der Wasser-Kreisläufe kann zu einen vollständigen Systemausfall führen, der enorme Kosten verursacht. Applikationsspezifische Messtechnik, die schnell und zuverlässig Kontaminationen des Wassers erkennt, bietet große Vorteile und hilft Kosten zu reduzieren.

Wasserarten

  • Prozesswasser
  • Kühlwasser
  • Oberflächenwasser
  • Kesselspeisewasser
  • Kondensatrücklauf
  • Industrielles Abwasser
  • Einleiterkontrolle
  • Öl-in-Wasser
  • Hohe Salzkonzentrationen

Prozesssteuerung und effektives Wassermanagement

Beugen Sie hohen Folgekosten vor und vermeiden

  • Produktverluste
  • Verluste von Wärmeenergie z. B. durch Kontamination des Kondensatrücklaufs
  • Zusätzliche Aufbereitung von Wasser für (Reinst-) Wasserkreisläufe
  • Zusätzliche Reinigung von Abwasser
  • Zusätzliche Gebühren für überschrittene Grenzwerte
  • Zusätzliche Kosten für Reparatur/Ersatz von beschädigtem Equipment

Verwendung von Wasser als Roh-, Hilfs- und Betriebsstoff in einer Vielzahl von Prozessen:

  • Prozesswasser zum Heizen
  • Prozesswasser zum Kühlen
  • Als Dampf zum Antrieb von Turbinen
  • Als Reaktionsmedium
  • als Reinigungsmittel

Ein adäquates Wassermanagement sichert den Anlagenbetrieb

  • Prozesswasser, das kosten-intensiv aufbereitet und erhitzt wird
  • Recycling von Prozesswasser und seiner Wärmeenergie verspricht hohes Einsparpotential
  • Wasserqualität muss den Reinheitsanforderungen entsprechen

Leckagen und Equipment-Ausfälle verursachen eine Kontamination von Produkten und des Prozesswassers

  • Organische Verunreinigung kann Rohrsysteme, Kessel und Wärmetauscher schädigen 
  • Schwerwiegende Verunreinigung kann zu Ausfall der gesamten Produktionsstätte führen
  • Schockfrachten verursachen schwere Probleme in der Downstream Abwasserbehandlung

Zudem ist die Abwasserreinigung aufgrund hoher Belastung durch Chemikalien, Öle, Salze und andere Schadstoffe äußerst herausfordernd

Ex logo
IECEx logo

Ex-Schutz Komponenten für Industrieanlagen (chemische, Upstream)

Ex Zone = explosive Gase, Dämpfe und/oder Staub sind oft vorhanden. Jeder Funke kann eine Explosion auslösen

Online-Wasseranalysatoren mit Ex-Schutz-Gehäusen werden möglichst nah am Prozess installiert, um schnelle Analysen zu sichern

LAR Analysatoren entsprechen internationalen Normen und sind nach IECEx sowie den ATEX Direktiven zertifiziert

Benötigen Sie weitere Informationen?

Verwandte News für die chemische Industrie

Verbundprojekt LATECOD entwickelt Laborgerät weiter, das den Chemischen Sauerstoffbedarf

mithilfe thermischer Methoden ermittelt.

MEHR...

Vorstellung des Projekts zum computergestützten Echtzeit-Wassermanagement am Krüger-Nationalpark, das die Wasserknappheit in diesem Gebiet lindern soll.

MEHR...

Types of Water: Water Effluent, Process Water, Industrial Waste Water

 

Parameters: TOC, TC, TNb

MEHR...