Luftfahrt & MILITÄR

Auf Flughäfen werden Flugzeuge und Start- und Landebahnen mit Hilfe von Enteisungsmitteln eis- und niederschlagsfrei gehalten. Für ein effektives Wassermanagement wird der Wasserabfluss in Kläranlagen oder öffentliche Gewässer mittels Online-Messtechnik überwacht und gesteuert.

Luftfahrt & Militär

 

In den Wintermonaten werden Flugzeuge, Start- und Landebahnen und Landepisten mit Hilfe von Chemikalien enteist, was zu einer Verschmutzung des Regenwassers führt. Folglich kann ihre Entsorgung extreme Auswirkungen auf Abwasserbehandlungsanlagen oder öffentliche Gewässer haben. Daher ist die kontinuierliche Überwachung dieses Regenwassers von besonderer Bedeutung.

LAR's Lösungen und Vorteile

  • Online-Prozess-Analysatoren:

    Anwendungsspezifische Wasserqualitätsanalysatoren als schlüsselfertige Lösungen für Ihre analytischen Messanforderungen.

  • Weltweite Unterstützung:

    Unser Customer Success Team unterstützt Sie vom ersten Kontakt über die Realisierung und Inbetriebnahme bis hin zum After-Sales-Service. Wir sorgen für Sie!

  • Effektive Wasserwirtschaft:

    Der Einsatz der richtigen Online-Prozessinstrumentierung hilft, hohe Kosten zu vermeiden, z.B. durch Vermeidung von Produktverlusten oder Heizenergieverlusten.

3D-Anwendungsschema der Wasseraufbereitung auf Flughäfen

Effektive Wasserwirtschaft

  • Speicherung von Abwasser in Puffertanks
  • Sehr schnelle und präzise Messtechnologien zur Überwachung und Steuerung von Lasten
  • Überwachungsparameter TOC, CSB

Die Enteisung von Start- und Landebahnen und Flugzeugen ist aus Sicherheitsgründen notwendig, da Eis und Schnee das Gewicht und die Aerodynamik eines Flugzeugs negativ beeinflussen.

Eine Mischung von Chemikalien - Enteisungsmittel und Verdickungsmittel - wird verwendet, um Flughäfen und Flugzeuge von Eis und Schnee frei zu halten. Diese Chemikalien sind hauptsächlich:

  • Glykol
  • Acetate
  • Formate

Diese stark adhäsive chemische Mischung wirkt wie ein Schwamm, so dass ein gewisser Anteil des Winterniederschlags absorbiert und verflüssigt wird.
Diese adhäsiven Eigenschaften des Abwassers von enteisten Flächen sind die größten Herausforderungen für Überwachungssysteme:

  • Restspuren von vorhergehendem Probenwasser verfälschen die Ergebnisse der aktuellen Messung (Memory und/oder Cross-Over-Effekte)
  • Systeme, die eine Filtration erfordern und/oder mit dünnen Probenröhrchen konstruiert sind, erfordern aufgrund von Verstopfung und Blockierung einen erhöhten Wartungsaufwand

Hauptziel ist eine kosteneffiziente Wasserbewirtschaftung und -ableitung. Der kostengünstigste Weg zur Einleitung von Abwässern ist die Einleitung in öffentliche Gewässer. Die kritischen Werte für die Einleitung in öffentliche Gewässer sind jedoch sehr niedrig:

Beispiel: Für den Rhein (Deutschland) schreibt die Einleitungsverordnung 150 mg/l O2

vor.

Herausforderungen der Abwassereinleitung von Flughäfen

  • Die Einleitung in kommunale Kläranlagen erfordert stabile Auslassfrachten zur Optimierung der Behandlungsprozesse
  • Abwasser von enteisten Flächen weist stark schwankende Belastungen auf
  • Extrem hohe Belastungen von bis zu 50.000 mg/l C sind üblich

Zertifikate und Partnerschaften

Benötigen Sie weitere Hilfe?

LAR Process Analysers AG
Neuköllnische Allee 134
12057 Berlin
Germany