News

Online TOC monitoring of surface water at airports

Especially in winter time, when the planes need to be de-iced, there are a lot of waste water, that is characterized by adhesive (sticky) substances, strongly fluctuating concentrations and a lot of chemicals.

TOC analyzer QuickTOCairport for airport applications

TOC analyzer QuickTOCairport for airport applications

Due to the large sealed surfaces at airports, there are huge amounts of surface water. Especially in winter time, when the planes need to be de-iced, there are a lot of waste water, that is characterized by adhesive (sticky) substances, strongly fluctuating concentrations and a lot of chemicals. The discharge of this polluted water can cause problems in the downstream waste water treatment plants (WWTP). For that reason reliable monitoring is of great importance. The sumparameter TOC was determined as a monitoring parameter in water management at airports. With its determination airport operators can detect quickly high contaminated water, initiate actions against risks and, hence, protect near WWTP's. To provide this, the TOC analysers must be free of memory effects, must offer the TOC value within minutes and must be able to handle strongly fluctuating concentrations.

 

LAR's QuickTOCairport is an application-specific online TOC monitoring system that meets these requirements easily. The QuickTOCairport reliably determines the TOC from the lowest to the highest ranges with the automatic ranging and that in less than three minutes. The analyser uses the catalyst-free thermal combustion at 1,200°C and does not need any sample pre-treatment or dilution.

Moreover, due to its process control, the analyser handles high salt concentrations without clogging and is free of any memory effects. This is realised with the well-designed injection system. Within the QuickTOCairport the amount of wetted surfaces is reduced to a minimum. The use of inert materials as well as a pump, which is installed downstream of the sample stream, prevent carry-over and memory effects caused by absorption and adsorption.

Thus, airport operators are able to monitor the TOC fast, accurately and easily – even in busy winter season.

Der gesamte organische Kohlenstoff (engl. total organic carbon, kurz: TOC) ist einer der wichtigsten Summenparameter für die Beurteilung der organischen Belastung eines Wassers. Da alle organischen Kohlenstoffverbindungen als Masse Kohlenstoff erfasst und angegeben werden, ist der TOC eine exakt definierbare, absolute Größe und direkt messbar.

Erfahren Sie mehr über TOC Messmethoden.

TOC Messgeräte der LAR Process Analysers AG

Der chemische Sauerstoffbedarf (CSB) kennzeichnet die Menge an Sauerstoff, die zur Oxidation der gesamten im Wasser enthaltenen organischen Bestandteile verbraucht wird und ist damit ein wichtiger Indikator für die Abwasseranalyse. Er wird zur Planung, Steuerung und Reinigungseffizienz betrachtet und ist Grundlage für Kalkulationen der Abwasserentgelte.

Der CSB-Gehalt lässt sich im Labor oder online bestimmen, wobei sich die einzelnen Methoden stark in ihrer Dauer und den zu verwendenden Verbrauchsmaterialien unterscheiden.

Erfahren Sie mehr über Methoden der CSB-Bestimmung.

CSB-Messgeräte der LAR Process Analysers AG

Der biochemische Sauerstoffbedarf (BSB) kennzeichnet die Menge an Sauerstoff, der zum biologischen Abbau organischer Verbindungen im Abwasser benötigt wird.

Da der überlicherweise verwendete BSB5 den Abbau von Stickstoff-Verbindungen nicht berücksichtigt (Nitrifikation), eignet sich der Parameter nur unzureichned zur Steuerung und Optimierung von Kläranlagen. Da der Gesamt-BSB den Abbau von Stickstoff- als auch Kohlenstoffverbindungen betrachtet, eignet sich> dieser Parameter hervoragend als Alternative zum BSB5.

Erfahren Sie mehr über die Online BSB-Messung.

Als Toxizität (Giftigkeit) bezeichnet man die direkte schädliche Wirkung von Substanzen auf Organismen. Die toxische Wirkung hängt von der Schadstoff-Konzentration, von der Empfindlichkeit der Organismen sowie von der Inkubationszeit ab. Schon bei geringen Konzentrationen kann diese auftreten.

Es existieren verschiedene Verfahren zur Bestimmung der Toxizität. Es können jedoch keine Aussagen in Bezug auf die Art der Toxizität getroffen werden, sondern lediglich, dass Toxizität vorliegt. Die Verfahren testen an Fischen, Daphnien, Muscheln, Algen oder Bakterien, ob eine Wasserprobe toxische Effekte bei den Organismen auslöst oder nicht.

Erfahren Sie mehr über die Online Toxizitätsmessung.

BSB-Messgerät und Toxizitätsmessgerät der LAR Process Analysers AG

Der gesamt gebundene Stickstoff (engl. total nitrogen bound, kurz: TNb) spiegelt die Belastung des Wassers mit Stickstoffverbindungen wider. Stickstoff kann in Form von Ammoniak, Ammoniumsalzen, Nitriten, Nitraten und organischen Stickstoffverbindungen vorkommen.

Im Gegensatz zu den Einzelbestimmungen der genannten Komponenten erfasst die TNb-Messung alle Komponenten in einem Analysegang.

Erfahren Sie mehr über die Online TNb-Messung.

Der Gesamtphosphor (TP) ist ein Summenparameter, der organische und anorganische Phosphorverbindungen im Wasser widerspiegelt. Phosphor ist essentieller Nährstoff für Mensch und Natur, jedoch kann die Substanz je nach Konzentration zu schwerwiegenden Schäden führen.

Erfahren Sie mehr über die Online TP-Messung.

TN TP Analysatoren der LAR Process Analysers AG