News

Online Toxizitätsüberwachung von Wasser

Der Toxizitätsanalysator ToxAlarm der LAR AG überwacht kontinuierlich Trink- und Oberflächenwasser auf unbekannte Schadstoffe.

Online Toxizitätsmessgerät für Wasser

ToxAlarm bestimmt zuverlässig unbekannte Schadstoffe innerhalb von Minuten.

Die Überwachung auf Toxizität im Wasser ist von besonderer Bedeutung, wenn Oberflächen- oder Grundwasser für die Aufbereitung zu Trinkwasser verwendet werden. Da eine Vielzahl von Schadstoffen schädliche Wirkungen auf Mensch und Natur haben, wird die kontinuierliche Messung der Toxizität empfohlen.

Der Toxizitätsanalysator ToxAlarm der LAR AG überwacht kontinuierlich Trink- und Oberflächenwasser auf unbekannte Schadstoffe. Das Online-Toximeter integriert eine hoch empfindliche, sich selbst-regenerierende Bakterienkultur, die im Gerät vorgehalten wird. Für jede Messung wird eine kleine Teilmenge verwendet, wodurch das Risiko einer Kontamination der gesamten Bakterienkultur vermieden wird. Im Gegensatz zu alternativen Toxizitätstests entfällt der Zukauf bzw. die zeitaufwändige Zucht von Testorganismen im Labor. Die Bakterien-Teilmenge wird mit dem Wasser in Kontakt gebracht und eine Sauerstoffelektrode misst die Sauerstoffzehrung der verwendeten Nitrifikanten. In Abhängigkeit von der Respirationshemmung können Rückschlüsse auf die Toxizität der Probe gezogen werden. Die Messergebnisse stehen applikationsabhängig innerhalb von 5-10 min zur Verfügung.

Der ToxAlarm der LAR AG bestimmt zuverlässig unbekannte Schadstoffe, die durch industrielle Ableitungen oder Umwelteinflüsse hervorgerufen werden. Das Toxizitäts-Messgerät eignet sich besonders für die Online-Überwachung als auch für den Laboreinsatz. Kein „hätte, wäre, wenn“, ToxAlarm warnt rechtzeitig innerhalb von Minuten.