News

TOC-Bestimmung im Reinstwasser

Das TOC-Messgerät bestimmt den TOC in unter 3 Minuten und ermöglicht es dem Betreiber, im Falle einer Verschmutzung, schnell Gegenmaßnahmen einleiten zu können.

TOC Analysator QuickTOCpurity in einem ATEX Gehäuse

TOC-Analysator QuickTOCpurity in einem speziellem ATEX-Schutzgehäuse

Das Online-Messgerät QuickTOCpurity von LAR Process Analysers AG ist speziell für die TOC-Messung in Reinstwasser ausgelegt. Über eine geschlossene Schleifeninjektion wird die Wasserprobe in den Reaktor transportiert. Verschmutzungen der Probe aus der Umgebungsluft werden so vollständig vermieden. Das Herzstück des TOC-Analysators ist der Reaktor, in dem die thermische Oxidation der Probe bei 1.200° stattfindet. Die hohe Temperatur gewährleistet den vollständigen Aufschluss aller organischen Verbindungen zu Kohlenstoffdioxid (CO2) – ohne den Bedarf von oxidationsfördernden Katalysatoren. Das entstandene CO2 wird mit einem NDIR-Detektor gemessen und der TOC-Gehalt in unter 3 Minuten bestimmt. Der Analysator kann bis zu 6 Probenströme in einem Gerät messen.

Mit der patentierten Kalibrier- und Validiertechnik hat der Betreiber jederzeit die Möglichkeit eine automatische und ferngesteuerte Überprüfung des Messsystems per Knopfdruck zu starten. Somit entfällt die zeitaufwändige Herstellung wässriger Standards oder der Zukauf von Kalibrierlösungen, sowie die anschließende Überprüfung des Geräts vor Ort.

Das TOC-Messgerät QuickTOCpurity bestimmt den TOC in unter 3 Minuten und ermöglicht es dem Betreiber, im Falle einer Verschmutzung, schnell Gegenmaßnahmen einleiten zu können.