News

TOC- und CSB-Analysatoren für IECEx und ATEX Zonen

Um lange Betriebszeiten und eine hohe Anlagensicherheit zu gewährleisten, müssen in Ex-Zonen und Umgebungen mit speziellen Bedingungen besondere Schutzmaßnahmen ergriffen werden. Die LAR Process Analysers AG liefert stand-alone Analysatoren mit explosionsgeschützten Gehäusen.

Bild von explosionsgeschützen Gehäusen

LAR Process Analysers bietet Anlagenbetreibern eine sichere Lösung Online-Wasseranalysatoren in explosionsgefährdeten Umgebungen einzusetzen.

Um lange Betriebszeiten und eine hohe Anlagensicherheit zu gewährleisten, müssen in Ex-Zonen und Umgebungen mit speziellen Bedingungen besondere Schutzmaßnahmen ergriffen werden. Aus diesem Grund werden Analysatoren zur Bestimmung der Wasserqualität im Normalfall in einem extra Schutzhaus/ -container mit Klimaanlage installiert. Die LAR Process Analysers AG liefert mit ihren QuickTOCultra und QuickCODultra Online-TOC- und CSB-Messgeräte, die mit einem explosionsgeschütztem stand-alone Gehäuse ausgestattet sind. Im Gegensatz zu Messtechnik im extra Schutzhaus, bieten die Messgeräte mit Schutzgehäuse eine weitaus komfortablere Lösung im Hinblick auf Wartung und Instandhaltung. Alle LAR-Schutzgehäuse erfüllen internationale Normen und Standards gemäß ATEX, NEMA 4X und IECEx.

Die stand-alone Analysatoren der LAR Process Analysers AG benötigen kein zusätzliches, klimatisiertes Schutzhaus, wodurch die die Geräte leichter zu bedienen sind. Alle Gehäuse sind spezifisch für die Verwendung in ätzenden, explosionsgefährdeten Umgebungen gemäß ATEX und IECEx ausgelegt (Atex 94/9/EG, IECEx 60079-0 und IEC 60079-2). Die Schutzgehäuse sind als Schutzart Ex-p klassifiziert, d.h. Gehäuse mit kontrolliertem Überdruck (Überdruckkappselung). LAR-Analysatoren sind in ATEX Zone 1 und Zone 2 (T3/T4) sowie in IECEx Zone 1 T4 einsetzbar.

Der gesamte organische Kohlenstoff (engl. total organic carbon, kurz: TOC) ist einer der wichtigsten Summenparameter für die Beurteilung der organischen Belastung eines Wassers. Da alle organischen Kohlenstoffverbindungen als Masse Kohlenstoff erfasst und angegeben werden, ist der TOC eine exakt definierbare, absolute Größe und direkt messbar.

Erfahren Sie mehr über TOC Messmethoden.

TOC Messgeräte der LAR Process Analysers AG

Der chemische Sauerstoffbedarf (CSB) kennzeichnet die Menge an Sauerstoff, die zur Oxidation der gesamten im Wasser enthaltenen organischen Bestandteile verbraucht wird und ist damit ein wichtiger Indikator für die Abwasseranalyse. Er wird zur Planung, Steuerung und Reinigungseffizienz betrachtet und ist Grundlage für Kalkulationen der Abwasserentgelte.

Der CSB-Gehalt lässt sich im Labor oder online bestimmen, wobei sich die einzelnen Methoden stark in ihrer Dauer und den zu verwendenden Verbrauchsmaterialien unterscheiden.

Erfahren Sie mehr über Methoden der CSB-Bestimmung.

CSB-Messgeräte der LAR Process Analysers AG

Der biochemische Sauerstoffbedarf (BSB) kennzeichnet die Menge an Sauerstoff, der zum biologischen Abbau organischer Verbindungen im Abwasser benötigt wird.

Da der überlicherweise verwendete BSB5 den Abbau von Stickstoff-Verbindungen nicht berücksichtigt (Nitrifikation), eignet sich der Parameter nur unzureichned zur Steuerung und Optimierung von Kläranlagen. Da der Gesamt-BSB den Abbau von Stickstoff- als auch Kohlenstoffverbindungen betrachtet, eignet sich> dieser Parameter hervoragend als Alternative zum BSB5.

Erfahren Sie mehr über die Online BSB-Messung.

Als Toxizität (Giftigkeit) bezeichnet man die direkte schädliche Wirkung von Substanzen auf Organismen. Die toxische Wirkung hängt von der Schadstoff-Konzentration, von der Empfindlichkeit der Organismen sowie von der Inkubationszeit ab. Schon bei geringen Konzentrationen kann diese auftreten.

Es existieren verschiedene Verfahren zur Bestimmung der Toxizität. Es können jedoch keine Aussagen in Bezug auf die Art der Toxizität getroffen werden, sondern lediglich, dass Toxizität vorliegt. Die Verfahren testen an Fischen, Daphnien, Muscheln, Algen oder Bakterien, ob eine Wasserprobe toxische Effekte bei den Organismen auslöst oder nicht.

Erfahren Sie mehr über die Online Toxizitätsmessung.

BSB-Messgerät und Toxizitätsmessgerät der LAR Process Analysers AG

Der gesamt gebundene Stickstoff (engl. total nitrogen bound, kurz: TNb) spiegelt die Belastung des Wassers mit Stickstoffverbindungen wider. Stickstoff kann in Form von Ammoniak, Ammoniumsalzen, Nitriten, Nitraten und organischen Stickstoffverbindungen vorkommen.

Im Gegensatz zu den Einzelbestimmungen der genannten Komponenten erfasst die TNb-Messung alle Komponenten in einem Analysegang.

Erfahren Sie mehr über die Online TNb-Messung.

Der Gesamtphosphor (TP) ist ein Summenparameter, der organische und anorganische Phosphorverbindungen im Wasser widerspiegelt. Phosphor ist essentieller Nährstoff für Mensch und Natur, jedoch kann die Substanz je nach Konzentration zu schwerwiegenden Schäden führen.

Erfahren Sie mehr über die Online TP-Messung.

TN TP Analysatoren der LAR Process Analysers AG