TOC Analysator QuickTOCairport

TOC Analysator für Flughafenappliaktionen

Der TOC-Analysator QuickTOCairport ist das ultimative Online-Messsystem für die Bestimmung des gesamten organischen Kohlenstoffs (TOC) und des chemischen Sauerstoffbedarfs (CSB) für Flughafenanwendungen.

Mit unserer anwendungsspezifischen Lösung sind Betreiber in der Lage, ein effizientes und effektives Wassermanagement auf Flughäfen durchzuführen, z.B. bei der Enteisungsabwasser oder Regenwasser Ablauf.

Eigenschaften und Vorteile

  • Exakte Bestimmung von TC, TOC (TRUE TOC) und TIC
  • Messbereich: 0,1-100 mg/l, 2-400 mg/l, 5-2.000 mg/l, 100-15.000 mg/l, 100-50.000 mg/l, weitere Optionen verfügbar
  • Automatische Messbereichsumschaltung
  • Reaktionszeit TOC: 3 Minuten
  • Bewährtes thermisches Aufschlussprinzip ohne Katalysator
  • Höchste Verbrennungstemperatur (1.200°C)
  • Katalysator-frei
  • Multi-Strom-Messung (optional)
  • Keine Filtration erforderlich
  • Hohe Salzkonzentrationen möglich, bis zu 30% NaCl
  • Keine Memory-Effekte
  • Sehr niedrige Wartungs- und Betriebskosten
  • Gemäß DIN EN 1484:1997-08, ISO 8245:1999-03 und EPA 415.1
TOC Analysator QuickTOCairport für Flughäfen

Appliaktionen

Das TOC-Messgerät ist für eine Vielzahl von Anwendungen und Wasserarten geeignet:

  • Oberflächenwasser
  • Enteisungswasser

Options

Mit Hilfe von Analysatoroptionen ist das Messsystem für jede Messaufgabe anpassbar.

  • FlowSampler
  • Umlufaufbereitung
  • CO2-Remover
  • Multi-Strom-Option für bis zu 6 Probenströme
  • Kombination mit CSB und TNb Analytik möglich

Housings

Für den sicheren Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen stehen verschiedene Schutzgehäuse zur Verfügung:

  • IP54 (Standard)
  • NEMA 4X
  • ATEX Zone I
  • ATEX Zone II
  • IECEx

Sowohl aus ökologischer als auch betriebsökonomischer Sicht sollte Oberflächen- und
Enteisungswasser laufend überwacht werden. Durch den Einsatz von zuverlässigen Online-Messsystemen lassen sich teure Abwasserabgaben vermeiden.

Schwankende Frachten und adhäsive Stoffe. Damit muss das Messsystem klar kommen.

In den Wintermonaten werden Flugzeuge, Start und Landebahnen mit Hilfe von Enteisungsmitteln enteist. Hierfür werden u.a. Glykole, Azetate oder Formiate eingesetzt, die zusätzlich mit Verdickern versetzt werden. Die Enteisungsmittel sollen schließlich haften bleiben, damit keine erneute Eisbildung einsetzt. Bei Niederschlägen werden diese jedoch wieder gelöst und belasten das Abwasser. Im Messsystem können diese adhäsiven (klebrigen) Eigenschaften ebenfalls zu Anhaftungen und damit zu Verschleppungen der Messergebnisse führen. Dabei verfälschen die Rest-Spuren vorangegangener Messvorgänge die Ergebnisse der aktuellen Messung. Die je nach Einsatz und Niederschlag stark schwankenden Frachten werden nicht mehr akkurat erfasst. Im Analysator sollte die Probe daher mit so wenigen Bauteilen in Berührung kommen, wie nur möglich. Zudem muss der Messbereich des Gerätes
groß genug sein, um die Belastungen erkennen zu können. Als Überwachungsparameter hat sich der TOC etabliert.

Genau genommen. Mit 1.200 °C den TRUE TOC bestimmen.

Für eine exakte TOC-Messung müssen alle Kohlenstoffverbindungen - auch die Partikel - zuverlässig verbrannt werden. Das einzigartige Robotersystem der LAR ist in der Lage, einen hohen Feststoffgehalt ohne jegliche Filtration der Probe zu transportieren und zu messen. Zusätzlich garantiert die Ultra-Hochtemperaturmethode der LAR mit einer Verbrennung bei 1.200°C die vollständige Oxidation der Probe.

Diese Analyse ergibt den TRUE TOC.

Messprinzip von QuickTOCairport

Für Flughafenapplikationen.
Ein maßgeschneidertes Messgerät.

Die Prozessführung des QuickTOCairport reduziert die Anzahl der befeuchteten Bauteile auf ein Minimum. Die Verwendung inerter Materialien sowie eine Pumpe, die dem Probenstrom saugend nachgeschaltet ist, vermeiden Verschleppungen und Kreuzkontaminationen aufgrund von Absorptions-
und Adsorptionseffekten.

Die automatische Messbereichsumschaltung realisiert
ohne vorherige Verdünnung der Probe extrem weite Messbereiche von 0,1..50.000 mg/l. Schwankende Frachten und adhäsive Proben werden einfach und schnell gemessen.

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

LAR Process Analysers AG
Neuköllnische Allee 134
12057 Berlin
Germany