CO2-Remover

Der CO2-Remover der LAR Process Analysers AG befreit Druckluft von Kohlenstoffdioxid (CO2) und dient gleichzeitig ihrer Trocknung. Er funktioniert nach dem Prinzip der Druckwechseladsorption, wobei zwei identische Säulen, mit jeweils einem hygroskopischen Trockenmittelbett, zum Einsatz kommen.

Funktionsprinzip

Die Druckluft wird durch eine Filter- und Druckregeleinheit, die den Großteil des Wassers, Ölaerosole und Partikel entfernt, zum CO2-Remover transportiert. Danach wird die Druckluft durch eine der beiden Säulen des CO2-Removers geführt, wobei jede Säule eine dicht gefüllte Trockenmittelpatrone enthält, in der jegliche verbleibende Feuchtigkeit und enthaltenes Kohlenstoffdioxid (CO2) adsorbiert wird.

Im Anschluss tritt ein Großteil der CO2-freien Trockenluft durch den Partikelfilter aus dem CO2-Remover zum Analysator.

Zwecks Regeneration strömt eine kleine Menge dieser CO2-freien Trockenluft im Gegenstrom nach unten durch die andere Trockenmittelpatrone, wobei die aufgenommene Feuchtigkeit und das aufgenommene Kohlenstoffdioxid aus dieser Trockenmittelpatrone entfernt wird. Diese Luft wird in die Atmosphäre abgegeben und die Trockenmittelpatrone ist für die nächste Adsorption bereit.

Um eine kontinuierliche Zufuhr von CO2-freier Trockenluft bei konstantem Druck zu gewährleisten, wechselt die Steuerung, nach erneuter Druckbeaufschlagung am oberen Ende, regelmäßig zwischen den Säulen. Der CO2-Remover kann zudem durch ein Null-Volt-Signal vom Kompressor gesteuert werden. Dieser Energiesparmodus erkennt, wenn der CO2-Remover ausgeschaltet ist und stoppt den Trocknerbetrieb, bis der Kompressor erneut startet.

Vorteile

  • Reduzierung des Materialverbrauchs des Analysators und damit Senkung der Betriebskosten
  • Die Installation ist unter oder neben dem Analysator möglich
  • Wartung nach 12.000 Betriebsstunden (oder 2 Jahren)
  • Weniger als 15 Minuten für die Wartung erforderlich
CO2-Remover-Einheit Bild

Geeignete Analysatoren

Unser CO2-Remover kann bei folgenden Geräten verwendet werden:

Benötigen Sie weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns hier

Verwandte News

Verbundprojekt LATECOD entwickelt Laborgerät weiter, das den Chemischen Sauerstoffbedarf

mithilfe thermischer Methoden ermittelt.

MEHR...

Total Organic Carbon analysers are commonly used to measure the level of organic contamination in water. Online TOC analysers installed in refineries and petrochemical plants are located right in the middle of the process facilities.

MEHR...

Der TOC-Analysator QuickTOCeffluent ist speziell für die Online-Messung des gesamten organischen Kohlenstoffs (TOC) in partikelarmen Wasser im Anlagenablauf ausgelegt.

MEHR...